Der Rheingau

Die WinzerLoge startete zunächst im Rheingau (hier hat sie auch ihren Sitz) - wird später aber, auch den Wünschen der Kunden entsprechend, andere deutsche und vielleicht auch ausländische Weinregionen einbeziehen. Mit der im Mai 2016 aufgenommenen Kooperation mit einem fünften Weingut hat die WinzerLoge den Rhein übersprungen und ist nunmehr auch in einem zweiten Weinanbaugebiet, der Nahe, tätig.

 

Der Rheingau ist einzigartig unter den deutschen Weinanbaugebieten. Seine unbestrittene Sonderstellung verdankt er den vielen Spitzenlagen, den außergewöhnlichen klimatischen Verhältnissen und seiner langen Geschichte.

 

Auf seinem 1300 Kilometer langen Weg von der Schweiz zur Nordsee verläßt der Rhein nur einmal, bei Mainz, seinen Nodwestkurs und wendet sich für 35 Kilometer nach Südwesten. Das beschert den rechtsrheinischen Hügeln des von Wicker bis Lorchhausen reichenden Rheingaus eine sonnige Süd- und Südwestlage und ideale Weinbaubedingungen.

 

Unverwechselbare Stärke des Rheingaus ist der Riesling: 80 Prozent der Rebfläche von 3200 Hektar sind mit Riesling bestockt. Auf mehr als 10 Prozent wird von den rund 400 Familienbetrieben und sieben Winzergenossenschaften der Blaue Spätburgunder angebaut.

 

Wie kaum eine andere deutsche Kulturlandschaft wird der Rheingau von der unverwechselbaren Lage am Strom und dem Weinbau geprägt.

 

Der Rheingau liegt mitten im Herzen Deutschlands - von Frankfurt 50 und vom Frankfurter Flughafen 40 Kilometer entfernt.

WinzerLoge GbR
Rheinallee 14
65347 Eltville am Rhein

Telefon: 06723 999 155

E-Mail: info@winzerloge.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winzerloge